Expire bientôt Siemens

Abschlussarbeit (Master) im Bereich F&E von Fertigungstechnologien "Digitalisierung von Messtechnik"

  • Aachen (Regierungsbezirk Köln)
  • Conception / Génie civil / Génie industriel

Description de l'offre

Job ID: 297298
Ort: Aachen
Organisation: Power and Gas
Art der Anstellung: Befristet

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Die Division Power and Gas bietet Versorgungsunternehmen, unabhängigen Stromerzeugern, Anlagenbauern und Industriekunden wie zum Beispiel der Öl- und Gasindustrie ein breites Spektrum an Produkten und Lösungen. Diese ermöglichen eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Stromerzeugung sowie den zuverlässigen Transport von Öl und Gas unter Einsatz fossiler und erneuerbarer Brennstoffe.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

·
Sie erweitern Ihr Wissen im Bereich Fertigungsmesstechnik und arbeiten aktiv an der Entwicklung eines neuen Mess-und Prüfsystems

·
Die Erstellung eines Versuchsplans und das Durchführen von Versuchengehört zu Ihren Aufgaben

·
Sie sind für den Aufbau eines Prüfstandes und das Auswerten von Messdaten verantwortlich

·
Weitere Details zum Aufgabenfeld lernen Sie in einem ersten persönlichen Gespräch kennen

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

·
Sie studieren derzeit in der Fachrichtung Maschinenbau, Fertigungstechnik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Regelungstechnikoder ähnliches

·
Sehr gute Studienleistungen können Sie vorweisen

·
Sie verfügen über Grundlagen im Bereich Messtechnik und besitzen ggf. VorkenntnisseimProgrammieren oder in der Bildverarbeitung

·
Auf Ihresehr gutenDeutsch- und Englischkenntnisse können wir uns verlassen

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/df-de
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über den Geschäftsbereich erfahren möchten.
+49 (9131) 7-35335
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten.
Ansprechpartnerin dieser Stellenausschreibung ist Frau Anja Kreuzer.

www.siemens.de/karriere
Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.