Nouveau Liebherr

Abschlussarbeit zum Thema Einfluss des Messsystems zur Bestimmung der Amine in Zink-Nickel

  • Lindenberg (Barnim)
  • Chimie / Biologie / Agronomie

Description de l'offre

Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH ist einer der führenden europäischen Hersteller von Flugzeugausrüstungen. Die Produkte sind an Bord vieler Großraumflugzeuge, Business-Jets und Hubschrauber im Einsatz. Das Programm umfasst neben Fahrwerken, Flugsteuerungs- und Betätigungssystemen auch Getriebe.

Aufgaben

· Bestimmung verschiedener Aminewie Diethylamin (DEA), Triethylamin (TEA), etc. in Galvanik Elektrolyten
· Entwicklung einer Prüfprozedur zur Bestimmung des Wasserstoffgefährdungspotenzials bei unterschiedlichen Eigenspannungszuständen
· Bestimmung von Tartrat und Lactat in verschiedenen Galvanikproben mittels Ionenchromatographie nach Aufbereitung z.B. IC-Kartuschen
·
Einführung eines „neuen“ IC- Systems in die Serienüberwachung der Galvanik Elektrolyten

· Ausarbeitung und Optimierung von Applikationen
· Validierung der Messmethoden mit Dokumentation
· Erstellen aller notwendigen Unterlagen sowie Einarbeitung der Liebherr Mitarbeiter in die Messmethoden

Qualifikation

· Studium der Fachrichtung Chemie, Analytische Chemie, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaftenoder ähnliche Qualifikation
· Interesse an Themenstellungen in Zusammenhang mitOberflächentechnik
· Sicherer Umgang mit MS Office
· Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
· Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot

Bereit, etwas zu bewegen? Als innovatives und international aufgestelltes Familienunternehmen wissen wir, dass Ihre Ideen unsere Zukunft sind – darum fördern wir Ihr Talent nachhaltig und übertragen Ihnen früh Verantwortung. Bei Liebherr haben Sie die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Technik kennenzulernen und selbst mitzugestalten. Es erwarten Sie spannende und anspruchsvolle Themen, ein gutes Arbeitsklima, in dem Zusammenhalt großgeschrieben wird und mit Liebherr ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite.

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH
Bernd Miller