Il y a 12 joursAtos

Solution Analyst (m/w)

  • Fürth (Regierungsbezirk Mittelfranken)
  • Marketing

Description de l'offre

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen weltweit mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.

Aufgaben

Als Solution Developer (m/w) entwickeln Sie im Kundensegment Bundesagentur für Arbeit im Umfeld homogener Software-Entwicklungsprojekte mit Java oder .Net. Sie implementieren Software und führen Fehlerbereinigungen durch. Dabei unterstützen sie die Software-Entwicklungsteams in den Phasen Initiierung, Planung, Umsetzung, Test bis zum Go Live. Sie beraten den Kunden BA bei der Umsetzung von Geschäftsprozessen und unterstützen bei der Transformation von Lösungsdesigns. Für die bestehenden Kundenansprechpartner im Bereich SOL A&I PH BA sind Sie Ansprechpartner bei den zugehörigen Entwicklungsthemen und unterstützen den Markt bei Angebotserstellungen. Sie finden schnell Kontakt im Team und bauen sich ein Beziehungsgeflecht auf oder haben bereits erste Erfahrungen mit Geschäftsprozessen der Bundesagentur für Arbeit.

Als Solution Developer übernehmen Sie die Implementierung von Teilkomponenten für Standardapplikationen oder die Implementierung von Individualsoftware-Entwicklungen in fachlichen Aufgabenstellungen. Sie implementieren dabei Teilapplikationen, die über den Funktionsumfang von Standard-Softwarelösungen hinausgehen und Kundenlösungen unter Verwendung von mehreren Technologien umsetzen.

Sie unterstützen die Analyse der Anforderungsspezifikation der OOA und die Transformation in ein OOD und in Softwarelösungsarchitekturen sowie funktionale Module.

Sie unterstützen den Key Account bei der Erstellung von Angeboten und der Generierung von Folgeprojekten mit Bezug zur Bundesagentur für Arbeit.

Sie führen funktionale Testfälle mit JUnit und Selenium aus und unterstützen bei der Entwicklung von Qualitätssicherung und Abnahmekonzepten sowie technischen Spezifikationen.

Sie kennen oder erarbeiten sich die BA-SERA und BA-SWEP Prozesse und wenden die dort beschriebenen Methoden an.

Sie sorgen für die vollständige Dokumentation im Rahmen Ihrer Projektaufgabe. Dabei verantworten Sie die Ordnungsmäßigkeit der Applikation in Ihren Arbeitspaketen gegenüber der Kundenprojektleitung.

Sie erstellen Teildokumentationen und Schulungsunterlagen im Auftrag des Kunden in Ihrem Aufgabengebiet und kommunizieren diese auf Projektebene der Bundesagentur für Arbeit.

Sie unterstützen bei der Erstellung von Aufwandsschätzungen und halten die geplanten Aufwände in Ihrem Aufgabengebiet ein.
Sie unterstützen bei der Auswahl von geeigneten Delivery-Modellen, insbesondere im Bereich DevOps.

Anforderungen

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Informatik oder erfolgreich ein Hochschulstudium (Universität) der Fachrichtung Mathematik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Naturwissenschaften oder vergleichbar erworben.

Sie besitzen erste Beratungserfahrung; idealerweise im Rahmen eines studentischen Consulting und / oder erste Projekterfahrung in kundenspezifischer Softwareentwicklung mit agilen Methoden

Kenntnisse in Java-Software-Entwicklung und mit Java-Entwicklungsumgebungen sind erforderlich.

Sie haben ihre Kenntnisse idealerweise mit Zertifizierungen bereits nachgewiesen (z.B. durch einen OCJP oder auch OCUP-F).

Sie haben Kenntnissse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und Geschäftsprozesse.

Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch setzen wir voraus.

Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe Aufgaben selbstständig zu analysieren und unter Ihrer fachlichen Führung im Team zu lösen. In einem Projektteam übernehmen Sie Eigenverantwortung, legen besonderen Wert auf unsere Teamkultur und arbeiten gerne mit dynamischen und motivierten Menschen zusammen.
Know How mit Geschäftsprozessen der Bundesagentur für Arbeit ist von Vorteil.

Zusätzliche Information

Die ausgeschriebene Stelle wendet sich an Personen beiderlei Geschlechts. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) die über unsere Online Bewerbungsplattform bei uns eingehen, in unserem Auswahlprozess berücksichtigt werden können.

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Frau Lea Bergbauer unter der TelefonnummerWir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!