Expire bientôt Airbus

Systemingenieur (w/m) mit Functional Safety Background

  • Friedrichshafen (Tübingen Region)
  • Conception / Génie civil / Génie industriel

Description de l'offre

Systemingenieur (w/m) mit Functional Safety Background

Airbus Defence and Space Friedrichshafen (ex Cassidian)

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie der dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 130.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Description of the job

Für Airbus Defence and Space in Friedrichshafen suchen wir für den Bereich „C2 Solutions" in der Abteilung „TECSB1 - C2I Systems Engineering“ einen Systemingenieur (w/m) mit Kenntnissen im Bereich der Funktionalen Sicherheit.

Profil recherché

Tasks & accountabilities

Als Systemingenieur (w/m) führen Sie die Engineering-Aktivitäten mit Bezug zur Funktionalen Sicherheit für verschiedene Projekte im Rahmen von C2 Systems Development durch. Sie sind Teil des Project Engineering Teams und arbeiten eng mit den Chief-/ Systems-Engineers zusammen.

Zu Ihren Hauptaufgaben zählen:

·  Durchführung und Steuerung funktionaler Hazard Analyse und Gefahrenerkennung
·  Durchführung und Steuerung der Failure Mode Effect and Criticality Analyse
·  Durchführung und Steuerung der Fault Tree Analyse sowie der Event Tree Analyse
·  Definition von Gefahrenminderungsmaßnahmen
·  Unterstützung des Product Regulatory Compliance Engineer sowie des IV&V Teams bei der Definition von Testfällen zur funktionalen Sicherheit
·  Unterstützung bei der Definition von Systemanforderungen für definierte Gefahrenabwehrmaßnahmen
·  Unterstützung und Überprüfung der Integration von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr im Bereich Systemarchitektur und -design
·  Abstimmung der Aktivitäten zur Funktionalen Sicherheit mit dem Product Regulatory Compliance Engineer (PRSE) sowie dem Product Regulatory Compliance Specialist – Functional Safety (PRCS - FuSa)

Für diese Stelle ist ein hohes Maß an Sensibilität bezüglich möglicher Compliance Risiken erforderlich. Integrität ist die Basis für den Erfolg, die Reputation und das nachhaltige Wachstums unseres Unternehmens

Required skills

·  Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder vergleichbare Qualifikation
·  Kenntniss in der Systemtechnik (IEEE15288, IEEE12207)
·  Erfahrung in der Anforderungsanalyse
·  Kenntnisse im Bereich SysML / UML
·  Kenntnisse über funktionale Sicherheitsnormen (z.B. IEC61508, ED-153, etc.), Systemsicherheitsstandards (z.B. MIL-STD-882, etc.), modellbasiertes System-Engineering, CSEP-Zertifizierung wünschenswert
·  Fähigkeit zum systembasierten Denken
·  Sehr gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten
·  Verhandlungssichere Deutsch- und fließende Englischkenntnisse