Expire bientôt Airbus

Entwicklungs-, Versionsingenieur (m/w) für den Bereich Kabinenverkleidungen und Gepäckfächer

  • Hamburg (Germany)
  • Conception / Génie civil / Génie industriel

Description de l'offre

Entwicklungs-, Versionsingenieur (m/w) für den Bereich Kabinenverkleidungen und Gepäckfächer

Airbus Hamburg

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie der dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 130.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Description of the job

Für Airbus (Commercial Aircraft) in Hamburg suchen wir für die Abteilung „Floor-to-Floor“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Entwicklungs-, Versionsingenieur (m/w) für den Bereich Kabinenverkleidungen und Gepäckfächern.

Die Abteilung „Floor-to-Floor Version“ ist im Airbus Engineering für die Versionsintegration und Neuentwicklung von allen Kabinenverkleidungen (Linings), den Gepäckfächern (OHSC) für alle Flugzeugprogramme (SA, A330, A350, A380) verantwortlich. Als Modul-, Versionsingenieur (w/m) sind Sie am gesamten Entwicklungsprozess von den ersten Konzeptstudien über die Serieneinführung bis hin zur Serienbetreuung beteiligt. Die Tätigkeit erfordert ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und ist ausgezeichnet durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität über Team-, Firmen- und Landesgrenzen hinaus.

Profil recherché

Tasks & accountabilities

Ihr Verantwortungsbereich umfasst die folgenden Aufgaben:

·  Auswertung und Analyse von Kunststofftechnologietrends (Material/Verfahren) und Mitarbeit in Innovationsprojekten
·  Auslegung von Lining-, OHSC-Architekturen unter Berücksichtigung flugzeugspezifischer Anforderungen (luftfahrtrechtlich und typenbezogen)
·  Spezifikation und Integration von Kabinenbauteilen unter Berücksichtigung interner und externe Anforderungen
·  Validierung der Moduldefinition und Überwachung der Qualifikations- und Verifikationsaktivitäten innerhalb des

Flugzeug-Entwicklungsprozesses

·  Erstellung /Prüfung /Validierung von Einzel- und Montagebauunterlagen basierend auf Spezifikationen, mit Schwerpunkt auf fertigungsgerechter Detail-Design Lösungen (Build to Print) in 3D/2D.
·  Vendor-Monitoring: Sicherstellung der Einhaltung der technischen Vorgaben und Produktqualität zum geforderten Zeitpunkt

durch Reviews und Audits

·  Mitarbeit in multifunktionalen Teams (u.a. Einkauf, Programm-Management, Qualitätssicherung, Customer Support) z. B. für die Lieferantenauswahl
·  Technische und administrative Betreuung von Airline-Anfragen (After Sale)

Für diese Stelle ist ein hohes Maß an Sensibilität bezüglich möglicher Compliance Risiken erforderlich. Integrität ist die Basis für den Erfolg, die Reputation und das nachhaltige Wachstums unseres Unternehmens

Required skills

Sie besitzen folgende Kenntnisse und Qualifikationen:

·  Abgeschlossenes Studium in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Materialwissenschaften, oder vergleichbar
·  Gute bis sehr gute Kenntnisse im Bereich der Materialkunde und Fertigungsverfahren von Kunststoffen
·  Berufserfahrung in der Entwicklung und Integration von Kabinenmodulen (Kenntnisse im Umgang mit CATIA V5 sind wünschenswert)
·  ausgeprägte Kompetenzen im Projektmanagement, d.h. Sie haben bereits eigene Projekte initiiert und geleitet oder im umfangreichem Part mit begleitet
·  Erfahrungen im Vendor-Management auf internationaler Basis sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit sind wünschenswert
·  Englisch und Deutsch: fließend/verhandlungssicher
·  Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen

Im Umgang mit Kunden, Kollegen und Suppliern überzeugen Sie mit sehr guten Kommunikations-, Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten. Weiterhin unterstreicht eigenverantwortliches sowie lösungsorientiertes Arbeiten Ihre analytische und innovative Persönlichkeit.